Entwerfen | Holzbau

Architectural Design | Timber Construction

Master

Raum, Konstruktion und Ökologie - die vielfältige Bandbreite moderner Holzkonstruktionen ist Inhalt komplexer Entwurfsaufgaben.

Der Prozess des konstruktiven Entwerfens wird ganzheitlich aufgefasst. Die Herausforderung besteht in der Suche nach angemessenen architektonischen Lösungen, die aus einer intensiven thematischen Auseinandersetzung entstehen. Die Entwurfsergebnisse werden detailliert dargestellt und präsentiert.

Entwurfsbegleitend ergänzen Exkursionen und Seminare das Lehrangebot.

Inhalt und Schwerpunkt liegt im Entwurf, das heißt in der Vermittlung von Entwurfsmethoden und Gebäudetypologie. Daneben werden vertiefte Kenntnisse über Material, Bausysteme, Konstruktionstypen, Baumethoden, Detailentwicklung, Bauphysik und Brandschutz angeboten. Besondere Beachtung erlangt das übergeordnete Thema des ressourcenschonenden, nachhaltigen Bauens mit nachwachsenden Rohstoffen.

Die Vermittlung erfolgt größtenteils durch Vorlesungen, Seminare, Übungen und Korrekturen.

Eine mögliche Vertiefung in einem weiteren Semester umfasst die konstruktive und entwerferische Durcharbeitung des Entwurfsstandes aus dem vorherigen Semester, wobei die Anmerkungen der Schlußkritik einzuarbeiten sind. Dabei sind die städtebaulichen, räumlichen und funktionalen Entwurfsparameter zu überarbeiten, Konstruktionssystem, anlagentechnisches Konzept und Gebäudehülle sind weiter zu vertiefen.